Lehrgänge

In Kooperation mit dem Kreismusikverband Cochem-Zell (KMV) und der Kreismusikjugend Cochem-Zell (KMJ) werden jedes Jahr unterschiedliche Lehrgänge für jede Altersklasse zur Weiterbildung angeboten. 

Zum Standardangebot der Kreismusikjugend gehört die sogenannte D-Lehrgangsreihe (D1 bis D3), welche die Qualität der Blasmusik und Spielleute erhöhen sollen. In diesen Lehrgängen werden grundlegende theoretische und praktische Fertigkeiten vermittelt. Wer nach diesen drei Lehrgängen sein Wissen weiter ausprägen möchte, hat die Chance in die C-Lehrgangsreihe zu wechseln. Der Schwerpunkt dieser Lehrgangsreihe liegt in der Ausbildung von pädagogischen Feinheiten um später als Multiplikator eingesetzt zu werden.

Ebenso stellt die KMJ Cochem-Zell das Kreisjugendorchester. Hier sind Musikerinnen und Musiker aus verschiedenen Musikvereinen im Einzugsgebiet Cochem-Zell in einem großen Orchester zusammengefasst. Alle zwei Jahre findet als Anreiz ein Gemeinschaftskonzert mit dem "Lehrgangs-Orchester" statt.

Für die erfahrenden Musikerinnen und Musiker wird vom KMV Cochem-Zell alljährlich ein qualitativ hochwertiges Probewochenende angeboten, welches später in dieser Besetzung dann das "Lehrgangs-Orchester" bildet. Hier wird die Möglichkeit geboten sich durch professionelle Dozenten weiterzubilden. Auch hier ist das Einzugsgebiet der Kreis Cochem-Zell. Genau wie das Kreisjugendorchester wird alle zwei Jahre ein Konzert durchgeführt.

In unregelmäßigen Abständen werden auch diverse andere Lehrgänge veranstaltet. So bot die Kreismusikjugend im Jahr 2008 ein Kurs zur Probenpädagogik mit Michael Stecher an.

Besonders gefördert

Wie in jedem Orchester gibt es auch bei uns einige Register die leider unterbesetzt oder gar nicht vorhanden sind. Um auch diese zu füllen werden gerade jene durch die OVZ besonders gefördert.

Folgende Instrumente sind bei uns sehr gefragt:

  • Waldhorn
  • Posaune
  • Tuba
  • Tenorhorn
  • Bariton
  • Oboe
  • Fagott

Sponsoren